SkulpturEN


ÖGI-Leoben

"Baum und Nymphen"

Die über 3 Meter große Skulptur schmückt den Eingangsbereich des Österreichischen Giesserei-Instituts in Leoben.

Der aus Beton gegossene Sockel dient als Fundament für den "Baum" aus gegossenem CorTen-Stahl, der sich dann in die zwei "Nymphen" aufteilt, welche aus Aluminium bzw. Messing gegossen sind.

Entwurf: Mag. Clemens Neugebauer